21. Juli 2021

Von Soft Skills und der konstanten Veränderung unserer Arbeitswelt

Seit unserem Start im Januar 2021 haben wir sehr viel positives Feedback von Mandant*innen für burgentas neue Form von Beratung erhalten. Doch auch Mitarbeitende bestätigen, wie wichtig neues Denken und die so genannten Soft Skills für die Gestaltung eines spannenden und zukunftssicheren Arbeitsplatzes sind.

Harte Fakten

In Zeiten dynamischer technischer Entwicklungen, sich wandelnder individueller Bedürfnisse und neuer Herausforderungen ist Veränderung die größte Konstante. Mit unserem Team für Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung beraten wir daher vorausschauend, gestalten proaktiv und setzen so tagtäglich unsere Vision einer neuen Form von Beratung konkret um.

Extern und intern

Wie entscheidend neben fachlichen Kompetenzen (Hard Skills) die Soft Skills für den Bereich „new work“ heute schon sind, und warum diese in Zukunft noch wichtiger werden, zeigen die positiven Erfahrungen, die Mitarbeitende bei burgenta machen. Ob nach außen bei der digitalen Transformation von Unternehmen und passgenauer persönlicher Beratung von Mandant*innen oder intern bei Themen, die uns wichtig sind: Arbeiten auf Augenhöhe, Teamgeist, Respekt, Kompetenz und Freude an der Arbeit sowie regelmäßiger Know-How-Transfer.

Der beste Zeitpunkt für Veränderungen
Video abspielen

Hard Skills: das Fundament

Dabei bilden die Hard Skills, mithin die fachlichen Kompetenzen, die in unserer Branche relevant sind, natürlich stets die Grundlage, auf der erfolgreiche Beratung und optimale Steuergestaltung für Unternehmen und Individuen aufbauen. Aber darüber hinaus wird immer deutlicher, dass für Mitarbeitende auch die Soft Skills, die sich aus individuellen Einstellungen und persönlichen Fähigkeiten zusammensetzen, wesentliche Faktoren für eine zukunftssichere Karriere sind. Das gilt übrigens nicht nur für Steuerwesen und Wirtschaftsberatung, sondern für alle Branchen, in denen die starke Dynamik aktueller Veränderungen neues Denken und Handeln unabdingbar macht.

Soft Skills: die Architektur

Was genau sind eigentlich Soft Skills? Manches von dem, was unter dieser Begrifflichkeit geführt wird, erscheint zunächst wenig spektakulär. Aber gerade deshalb sollte das Augenmerk von Unternehmen und Mitarbeitenden gleichermaßen auf diesen Fähigkeiten liegen. Zu den Soft Skills, die jetzt und in Zukunft den Unterschied ausmachen, zählen:

  • Empathie und emotionale Intelligenz
  • Kommunikations- und Kollaborationsfähigkeit
  • Neugierde und Interesse
  • Kreativität und Innovationskraft
  • Mut zu Neuem und Unbekanntem
  • Lösungsorientiertes Denken in Optionen
  • Mobilität, Agilität, Flexibilität
  • Eigenverantwortung, Selbstdisziplin und Vertrauen
  • Mut zu Fehlern und Misserfolgen
  • Lebenslanges Lernen und Arbeitsmarktfähigkeit

Deine Ausbildung bei burgenta

Mehr erfahren

burgenta: unser Haus

Neugier, Flexibilität, intrinsische Motivation und Mut zur Verantwortung sind keine Eigenschaften, die einem*r in die Wiege gelegt wurden, sondern die, wie alle Fähigkeiten, erlernt werden können. Dafür braucht es natürlich das entsprechende Umfeld. Wir verstehen uns als Dienstleister*innen. Wir arbeiten mit und für Menschen – individuell, motiviert, eigenverantwortlich. Inwiefern sich die Arbeit bei burgenta von anderen Kanzleien unterscheidet und wie sich das im täglichen Miteinander widerspiegelt, berichten die Mitarbeitenden Arne und Berit.

Der Mitarbeitende: Kreativität und Innovationskraft

Arne hat vor zwei Jahren ausgelernt und ist seit 1. Juli 2021 als Steuerfachangestellter im Team: „Bei burgenta gibt es eine Vielzahl von Aspekten, die mir gefallen. Durch das, was ich täglich an Wissen und Erfahrung hinzugewinne, zeigt sich, dass ‚ausgelernt‘ nur ein formaler Gesichtspunkt ist. Neben dem Kennenlernen verschiedener Geschäftsfelder, das die Betreuung der Mandant*innen mit sich bringt, sind es vor allem die Möglichkeiten, die sich aus der Fokussierung auf die Digitalisierung ergeben. Ich dachte, dass ich schon vorher relativ digital gearbeitet habe, aber die Digitalisierung bei burgenta ist eindeutig stärker ausgeprägt als bei anderen Unternehmen. Auch vieles von dem, was ich hier umsetzen darf, war vorher nicht möglich: sei es die Teilnahme an Meetings mit Mandant*innen schon kurz nach meinem Einstieg, sei es die gegenseitige Wertschätzung und das Arbeiten auf Augenhöhe. Das gefällt mir.“

Die Mitarbeitende: Mut zu Neuem und Unbekanntem

Berit ist eine langjährig erfahrene Steuerfachangestellte, die sich schon früh für die Vision von burgenta begeistern konnte: „Was ich gut finde an dem Job ist die Flexibilität, die die Arbeit fordert aber auch bietet. Dadurch dass wir komplett digital arbeiten und sehr individuell beraten, finden sich stets gute Lösungen für alle Aufgaben und Mandant*innen. Zudem habe ich Kinder und denke, dass starre Schemen wie Montag bis Freitag, 9 bis 18 Uhr nicht mehr in die Zeit passen. Bei burgenta steht hierarchiefreie Offenheit im Vordergrund und für mich ist die Qualität der Zusammenarbeit untereinander entscheidend. Dank klarer Strukturen und Zuständigkeiten werden Eigenverantwortlichkeit und Flexibilität gefördert. Und auch wenn die Umstellung auf rein digitales Arbeiten für mich anfangs mit Herausforderungen verbunden war, wird bei burgenta niemand allein gelassen, so dass es Freude macht, mit den Aufgaben zu wachsen und kontinuierlich dazuzulernen.“

Die Zukunft: in diesem Sinne

Arbeitswelt 2.0.

„Wir sind überzeugt, dass Mitarbeitende, die Motivation und Neugier mitbringen, die neuen Formen der Arbeit offen gegenüberstehen und die lösungsorientiert denken, burgenta voranbringen. Niemand wird eingestellt mit der Erwartung, dass er*sie gleich alles kann. Ähnlich wie bei der Digitalisierung erscheinen beim Antritt eines innovativen Jobs Aufwand und Anforderungen der Umstellung zunächst vielleicht hoch. Aber ebenso sicher führen Eigenverantwortung und Vertrauen schnell zu einem Mehr an Karrieresicherheit und Gestaltungsspielraum.“ fasst Gründer und Partner Jan Keirat zusammen.

In diesem Sinne: Wir freuen uns immer auf motivierte neue Kräfte – ob schon im Beruf stehend oder auf der Suche nach einem zeitgemäßen Ausbildungsplatz.

Jetzt Kontakt aufnehmen