burgenta-Partner Sven Peschel führt Hans-Willi Petersen in einen Gasthof, in dem das burgenta-Team Spalier steht.

1. Februar 2024

Grund zum Feiern

Zum 16. Januar ist unser Kollege und Freund Hans-Willi Petersen aus der burgenta-Partnerschaft ausgetreten. Um seine beruflichen Erfolge gebührend zu würdigen, hat das Team eine Überraschungsparty arrangiert.

Ohne Vorahnung

Als Hans-Willi am 19. Januar von Freunden abgeholt wurde, um gemeinsam einen gemütlichen Abend zu verbringen, ahnte er noch nicht, was ihn erwarten würde. Denn zur Feier des Tages hatten wir einen Gasthof nahe des Standorts Steinbergkirche gemietet. Hier begaben sich die burgenta-Partner sowie Kolleg*innen und Wegbegleiter*innen von Hans-Willi in Stellung, um ihn in Empfang zu nehmen. Die Freude war groß!

Bewegende Worte

Als Partner, der Hans-Willi beruflich über viele Jahre begleitet hat, nutzte Sven Peschel die Gelegenheit, um eine Laudatio zu halten und – zur Freude aller Anwesenden – Anekdoten aus der gemeinsamen Zeit zu teilen. Auch das Team aus Steinbergkirche und Kappeln, das Hans-Willi zum Teil über Jahrzehnte begleitet hat, fand bewegende Worte, um seinen erfolgreichen beruflichen Werdegang zu ehren.

Ein gelungener Abend

Für das leibliche Wohl der Gäste war ebenso gesorgt wie für die passende musikalische Untermalung durch einen DJ. So entstand ein optimaler Rahmen für einen schönen Abend, an dem bis tief in die Nacht getanzt, sich ausgetauscht – und auf Hans-Willi angestoßen wurde.